Verein für Heimatpflege Auetal e.V.

Der Verein

Mit dem Motto "Unser Dorf soll schöner werden!" hatten die Herren Dr.F.A. Brass, E. Kynast, W. Westermann sen., G. Schmiel, W. Watermann sen. und W. Struckmeier die Rehrener Bevölkerung 1968 zur Gründung eines Vereins für Heimatpflege eingeladen. Die Gründungsversammlung fand am 24./28. November 1968 im Gasthaus Mühlenhof statt.

 

Am 30. März 1969 wurde die Vereinssatzung verabschiedet. Die Eintragung in das Vereinsregister wurde beantragt. Der Verein zählte 31 Mitglieder.

 

Schon vor der Gebiets- und Verwaltungsreform und Bildung der Gemeinde Auetal 1974 wurde der ursprüngliche Gründungsvereinsname "Verein für Heimatpflege Rehren A/O" umbenannt in "Verein für Heimatpflege Auetal e.V." .

 

Die Zielsetzungen des Vereins sind Kultur- und Denkmalpflege, Interessen wecken für die Heimat- und Altertumskunde, Pflege des heimatlichen Brauchtums, Aufarbeitung der Gemeindeentwicklung.

 

Der Verein hat heute ca. 450 Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 7,00 €/Jahr.

Eintrittserklärung - Verein für Heimatpflege Auetal e.V.
Eintrittserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.0 KB